Kartfahren

Am 21.12. um 0 Uhr fiel auf der Kartbahn Speed-Landsberg der Startschuß zu einem der bisher erbittertsten 60 Minutenrennen der Starkstrom Geschichte. Augenzeugen bestätigten, dass sie niemals ein faireres Rennen sahen, in dem die Plätze so hart umkämpft waren wie in dieser Nacht. Dieses mal konnte Benjamin Reicherzer die Ziellinie als erster überqueren, jedoch musste er die schnellste Runde mit 32,04 Sekunden an Markus Gröninger abtreten. Um 1 Uhr Nachts ging es dann mit schmerzenden Gliedmaßen und einem Grinsen im Gesicht zurück nach Augsburg um dort weiter an unserem eigenen Rennwagen zu bauen.