UASA1302 – Scheuchtel

Evolution im Faserverbundbereich

Bereits im zweiten Jahr wagte das Team einen weiteren Entwicklungsschritt und fertigte ein Chassis aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK), das durch dessen Schalenbauweise eine größere Steifigkeit bei gleichzeitiger Gewichtsersparnis ermöglichte. Zudem wurde der Hochvoltakkumulator in den hinteren Teil des Monocoques verlegt, um ein leichteres Ein- und Ausbauen zu gewährleisten und die Sicherheit des Fahrers im Falle eines Brandes zu erhöhen.  Außerdem verfügte UASA1302 über erste aerodynamische Komponenten in Form eines Unterbodens und Seitenkästen mit integrierten Lüftern.

Durch die Neuerungen im Gesamtfahrzeugkonzept konnte sich UASA1302 im Mittelfeld bei der Formula Student Germany und der Formula Student Italy platzieren und erreichte einen phänomenalen Sieg in der Effizienzklasse der Formula Student Italy.

Eckdaten

34kW x2
Leistung
535Nm x2
Max. Drehmoment
3.8s
Beschleunigung (0 - 100 km/h)
130km/h
Max. Speed
306kg
Gewicht
22
Overall
8
Acceleration
18
Autocross
13
Endurance
13
Overall
6
Acceleration
10
Business Plan
1
Efficiency