UASA1907 – Zapp

Better.Stronger.Faster

Zwei Jahre Entwicklungszeit steckten in Zapp und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Nach diesen zwei Jahren harter Arbeit konnte stolz behauptet werden, dass Zapp der Höchststand der technischen Entwicklung des Vereins ist.

Bei der Entwicklung von Zapp wurden viele Änderungen vorgenommen. Einige dieser Änderungen sind auf den ersten Blick erkennbar, wie das komplett neu entwickelte aerodynamische System, mit einer bisher unerreichten Anpresskraft von über 800 N bei 72 km/h, oder das aktive Kühlungssystem, welches eine konstante Kühlleistung gewährleistet.

Im elektrischen System wurde erstmals in der Vereinsgeschichte ein Gehäuse aus Faserverbundmaterial für den Hochvoltakkumulator entwickelt, sowie das Prozessorboard komplett überarbeitet und auf unglaubliche 22x42mm verkleinert. Auch die bestehenden Fahrdynamikregelungen wurden weiter verbessert und auf Zapp angepasst.

Zuletzt wurde bereits während der Entwicklung als manuell gefahrenes Fahrzeug Zapps Zukunft als autonomes Fahrzeug bedacht. So wurden beispielsweise im Monocoque die Hardpoints und Bohrungen gesetzt, um das autonome Lenksystem einfach implementieren zu können.

Eckdaten

12.3kW x4
Leistung
287Nm x4
Max. Drehmoment
2.7s
Beschleunigung (0 - 100 km/h)
130km/h
Max. Speed
189kg
Gewicht
12
Overall
4
Acceleration
8
Autocross
9
Business Plan